IG-Sudenburg Mitglieder stellen sich vor

 

Sudenburg Aktiv

Vom Autohaus Dürkop bis zum Autohaus Schäfer sind dann die Bilder in den Schaufenstern zu finden, in den Geschäften liegen zeitgleich die Teilnahmekarten aus.

Jedes dargestellte Märchen ist mit einer Nummer versehen, die auf der Rätsel-Postkarte in das Feld mit dem passenden Märchentitel eingetragen werden muss. Mindestens 8 der 16 Märchen müssen richtig zugeordnet sein, um bei der Hauptverlosung, am 4. Dezember 2010, ab 15.00 Uhr auf dem Sudenburger Weihnachtsmarkt an der Ambrosiuskirche, gewinnen zu können. Die ausgefüllten Teilnahmekarten können entweder per Post verschickt (Einsendeschluss ist der 02.12.2010, Poststempel gilt), in den teilnehmenden Geschäften abgeben oder bei Augenoptik Heller an der Halberstädter Straße 99 bis Freitag, dem 3. Dezember 2010, 18.00 Uhr in den „Weihnachtsrätsel-Briefkasten“ eingeworfen werden. Die IG Sudenburg wünscht viel Spaß beim Schaufenster-Bummel über die „Halber“ und eine schöne Adventszeit mit vielen besinnlichen Stunden.

Diese Webseite nutzt Session-Cookies (CMS) und Dienste Dritter (zum Beispiel Google Maps). Sie können selbst entscheiden, ob Sie dies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.