IG-Sudenburg Mitglieder stellen sich vor

 

Sudenburg02 Kopie
Sudenburg06 Kopie
Sudenburg07 Kopie
Sudenburg12 Kopie
Sudenburg16 Kopie
Sudenburg14 Kopie
Sudenburg23 Kopie
Sudenburg11
Sudenburg28
Sudenburg17
Sudenburg15
Sudenburg27
Sudenburg19
Sudenburg12
Sudenburg18

Aktuelles aus Sudenburg | News

2017 Sudenburg Grünt

Geschrieben von Sven Kelch

Sudenburg soll auch 2017 grünen, so sagte der Vorsitzende der IG Sudenburg Michael Hoffmann.

Deshalb führen wir auch wieder die öffentliche Kunstaktion „Sudenburg grünt“ durch.
Der öffentliche Raum vor den Geschäften auf der Halberstädter Straße und angrenzender Straßen kann so
im Zeitraum vom 01. April - 31. Oktober 2017 gemäß den Vorgaben des Sondernutzungsbescheides gestaltet werden.

Wir finden, dass die Geschäftsleute damit animiert und angespornt werden, ihr Geschäftsumfeld attraktiv zu gestalten.
Am Ende der Aktion gibt es dann auch wieder eine Preisverleihung unter den drei schönsten „Sudenburg grünt-Lösungen“.
Also Geschäftsleute : Bereiten Sie sich auch in diesem Jahr darauf vor – der Frühling ist da – auch in Sudenburg.
Es gibt auch die Möglichkeit der anteiligen Finanzierung aus dem Verfügungsfonds Sudenburg.
Die Unterlagen sind unter https://halber.biz/informativ.html verfügbar.
Zu Rückfragen und Hilfestellungen steht der Geschäftsstraßenmanager Michael Hoffmann unter Tel. 0172-3929769 oder eMail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.

P.S. : Die MVB-Südringbaustelle wird dann im Frühling wohl auch irgendwann einmal verschwinden und Sudenburg ist wieder erreichbar.

Sudenburg gruent 2017

 

Sudenburg isst Kriege auf - Meilenstein

Geschrieben von Ralf Zander

„Panzer aus Marzipan“ an der Ambrosiuskirche
Mitmach-Aktionen beim Sudenburger Meilenstein

Alle guten Dinge sind drei: Wie in den vergangenen (drei) Jahren beteiligen sich engagierte Sudenburger mit pfiffigen Aktionen auch 2017 an der „Meile der Demokratie“ am kommenden Sonnabend, 21. Januar. Und das mit gleich drei Sudenburger Meilensteinen rund um die Ambrosiuskirche. Dabei bilden die „Panzer aus Marzipan“ den symbolischen Mittelpunkt. Getreu dem Grönemeyer-Motto „Kriege werden aufgegessen“ wird gebacken, was das Zeug hält. In diesem Jahr sogar mit Panzer-Ausstechformen, die Ansger Schubert (Mitglied der IG Sudenburg) eigens dafür besorgt hat. Die im Verlauf der Zeit gebackenen Panzerplätzchen werden zusammen mit Gummibärchen zu einer „Armee“ aufgestellt  – und um 15 Uhr bei der öffentlichen Kaffeetafel an Feuerschalen verspeist.
Eine Stärkung für diejenigen, die sich gern an frischer Luft bewegen. Denn um 13 und um 15 Uhr startet die „Bewegung“ zum Sudenburger Bahnhof. Der Weg führt entlang von „Stolpersteinen“, die an die Schicksale von NS-Opfern erinnern. Es darf gejoggt, geradelt oder spaziert werden. 

Parallel zum Panzerplätzchenbacken können Kinder und Erwachsene im beheizten Bastelzeit ihre Hände aufmalen und ausschneiden. Auf diesen Händen können sie ihre Wünsche schreiben oder zeichnen. Die Papierhände werden auf eine durch das Zelt gespannte Schnur aufgefädelt.

„Wir machen nicht nur so lange weiter, bis Grönemeyer uns besucht, sondern vor allem wollen wir ein Zeichen setzen, dass auch in Sudenburg kein Platz für Extremisten ist“, erklärt Ralf Zander, Ideengeber und Koordinator der Aktionen. Die IG Sudenburg agiert hier gemeinsam mit der GWA Sudenburg, dem Kulturzentrum Feuerwache

und der Ambrosiusgemeinde. „Wir freuen uns auf viele Besucher und Akteure, die sich trotz der Kälte zu uns gesellen. Heiße Getränke und Feuerkörbe helfen beim Aufwärmen“, so Zander.

Fakten

Motto: Sudenburg isst Kriege einfach auf

Ort: 39112 Magdeburg, Ambrosiusplatz; Platz vor der Ambrosiuskirche

Zeit: Samstag, 21.01.2017, von 11:00 – 16:00 Uhr

Für Rückfragen rufen Sie gern an

Ralf Zander, Tel.: 0163 / 7293727, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rueckblick 2016

Geschrieben von Sven Kelch

Sudenburg 2016 – Unter Beteiligung vieler Aktiver fanden wieder zahlreiche und wiederkehrende Versammlungen, Veranstaltungen und Feste statt.

IMG 2528550Das große Sudenburger Osterfeuer fand wieder mit dem Osterpreisrätsel auf dem Parkplatz des Plaza-Hotels statt. Die musikalische Umrahmung wurde u.a. auch wieder von der Kita Marienkäfer mitgestaltet.
Die Blumenampeln, die wir auch in diesem Jahr entlang der Halber bepflanzen und bewässern ließen, waren eine grüne Verschönerung unserer Halber.
Beim 22. Sudenburg-Fest und dem 14. Sudenburg-Lauf war auch wieder richtig was los.
Unser Lampionumzug auf veränderter Route wurde auch toll angenommen.
Auch in diesem Jahr haben wir im Rahmen der Aktion „Sudenburg grünt“ die Preisträger mit Unterstützung der Stadtsparkasse Magdeburg auszeichnen können.
Als Interessengemeinschaft Sudenburg haben wir unseren 11. Sudenburger Adventsmarkt auf und um den Ambrosiusplatz veranstaltet, auch den Ambrosiusplatz festlich mit LED-Lichterketten und mit einem Herrnhuter Stern geschmückt, die Rosette der Ambrosiuskirche illuminiert, sowie auch viele Händler dazu anregen können, LED-Weihnachtssterne bzw. -schneeflocken an der Halber vor ihren Geschäften anzubringen.
Zur Eröffnung konnten wir unseren Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff, MdL begrüßen.
Sudenburger des Jahres wurde Thomas Schäfer, ein unermüdlicher Helfer in vielen Sudenburger Belangen.
Wir haben uns auch als Helfer beim „Miteinander in der Adventszeit“, einem Essen für Bedürftige in Sudenburg, von der GWA, Feuerwache organisiert, beteiligt.
Einen sozialen Beitrag für die Bedürftigen in Sudenburg haben wir auch mit dem Spenden von Weihnachtsbäumen geleistet.
Wir danken allen Aktiven, Unterstützern und Sponsoren für Ihre Mithilfe bei all unseren Aktivitäten zum Wohle unseres schönen Stadtteils Sudenburg.
Nun wünschen wir allen einen guten Rutsch, sowie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017.

Michael Hoffmann, Vorsitzender

IMG 2185550

IMG 1774550

IMG 2329550

IMG 2528550

 


 

 

 

2016 Sudenburger Adventsmarkt

Geschrieben von Sven Kelch

Facebook16 550x193
11. SUDENBURGER ADVENTSMARKT
1. - 4. Dezember 2016 – Ambrosiusplatz
Besinnlich – Bewegend – Besonders

Veranstalter:
Interessengemeinschaft Sudenburg e.V. mit freundlicher Unterstützung durch:

Stadtsparkasse Magdeburg, SWM, Sudenburger Bier, Autohaus Dürkop, Wesling-Gruppe, Kulturzentrum Feuerwache, GWA Sudenburg, Autohaus Schäfer, Bernd Willerding, Reklame-Laden, Lucretia, Uhren Meyer, Radio Montag, Nils Assel, Ralf Zander, Michael Hoffmann,

Wo: Ambrosiusplatz und in der Ambrosiuskirche
Wann:
Donnerstag, 1. Dezember 2016 von 14:00 – 23:00 Uhr
Freitag, 2. Dezember 2016 von 14:00 – 23:00 Uhr
Sonnabend, 3. Dezember 2016 von 11:30 – 23:00 Uhr
Sonntag, 4. Dezember 2016 von 10:00 – 19:00 Uhr

- Bühne mit Advents- und Weihnachtsprogramm
- Kinderkarussell, Modelleisenbahn
- täglich 16.30 Uhr seilt sich der Weihnachtsmann, am Sonntag die Weihnachtsfrau vom Kirchturm ab verteilt kleine Geschenke an Kinder, die ein Weihnachtslied singen oder ein Gedicht aufsagen.
- Bastelstände und Märchenzelt am 3. und 4. Dezember ab 12.30 Uhr in der Ambrosiuskirche mit dem Stadtteilprojekt "KiA"
- Christliche Weihnachtskrippenausstellung in der Ambrosiuskirche am 3. Dezember

Der Ambrosiusplatz wird wieder mit einer Tanne und prächtiger Beleuchtung zum 11. Sudenburger Adventsmarkt geschmückt. In weihnachtlicher Festbeleuchtung und Dekoration wird Sudenburg erstrahlen.

Programm:

Donnerstag 1. Dezember 2016
14:00 Eröffnung durch unseren Ministerpräsidenten Dr.  Reiner Haseloff, MdL und Stadtrat Michael Hoffmann, Vorsitzender IG Sudenburg
14:30 Kita „St. Marien“ mit ihrem Adventsprogramm
15:30 Sudenburg überrascht
16:00 MVB-Info
16:30 Der Weihnachtsmann seilt sich von der Kirche ab
16:45 Fotos mit dem Weihnachtsmann
17:00 Sudenburg Gewinnspiel „Ich mach mit“ - Auslosung
19:00 Manuel Richter – Live - Homepage: Manuel Richter
23.00 Gemütlicher Ausklang – gegen 01:00 Ende

Freitag 2. Dezember 2016
14:00 Eröffnung
15:00 Kita „Kinderkasten“ mit ihrem Adventsprogramm  „Der Wolf und die sieben Geißleien“  und „Die Schildkröte hat Geburtstag“
16:30 Der Weihnachtsmann seilt sich von der Kirche ab
16:45 Fotos mit dem Weihnachtsmann
17:00 MVB Info
17:30 Sudenburg überrascht
18:00 Ehrung "Sudenburger des Jahres" in der Ambrosiuskirche
19:00 PAN – Live - Homepage: Gruppe Pan
23.00 Gemütlicher Ausklang – gegen 01:00 Ende

Sonnabend 3. Dezember 2016
11:30 Weihnachtsprogramm Kita "Marienkäfer" mit Schneekanone
12:00 Sudenburg überrascht
13:00 Weihnachtliche Drehorgelmusik mit Wolfgang Zacharias
13:30 Sudenburg überrascht – Weihnachtsdekorationen
14:00 Weihnachtsmärchen – Vorlesezeit (KiA) – Märchenzelt/Kirche
14:30 Sudenburger Line-Dance – Nashville Linedancer
15:00 Bischof Nikolaus kommt nach Sudenburg
15:15 Weihnachtsmärchenrätselauflösung der IG Sudenburg
16:30 Der Weihnachtsmann seilt sich von der Kirche ab
16:45 Fotos mit dem Weihnachtsmann
17:00 MVB-Info
17:15 Sudenburg überrascht
17:30 Ein Krippenspiel der besonderen Art – Improvisationstheater mit Marktbesuchern
18:00 Turmbläser um Herrn Käpernick
18:15 Sudenburg überrascht
19:00 Welthits mit der Live-Band „Frei Sein“ - Homepage: Band Freisein
23.00 Gemütlicher Ausklang – gegen 01:00 Ende

Sonntag 4. Dezember 2016
10:00 Eröffnung
10:30 Öffentlicher ökumenischer Gottesdienst vor der Ambrosiuskirche
11:30 Die „Original Rottersdorfer“ aus Sudenburg spielen Advents- und Weihnachtsmusik
Homepage: Rottersdorfer
12:30 Weihnachtsprogramm der „Musikmäuse“ der Kita Sonnenland
13:00 Sudenburg überrascht mit den Texas Outlaws LineDancern
13:30 Weihnachtsmärchen – Vorlesezeit (KiA) – Märchenzelt/Kirche
14:00 Der Chor der Scala-Gemeinde sind Weihnachtslieder
15:00 Ein Krippenspiel der besonderen Art – Improvisationstheater mit Marktbesuchern
16:00 Wahl zum Sudenburger Stollenkönig
16:30 Die WeihnachtsFRAU seilt sich von der Kirche ab
16:45 Fotos mit der WeihnachtsFRAU
17:00 Weihnachtsbräuche aus nah und fern in Sudenburg
17:30 Gemeinsames adventliches Bestaunen
18:00 Advents- und Weihnachtsmusik mit den Bläsern der Ambrosiusgemeinde
19:00 Ende des 11. Sudenburger Adventsmarktes 2016

Angebote
1.   Süßes Sudenburg – Schmalzkuchen, Backwaren
2.   Kuscheliges Sudenburg – Strickwaren
3.   Frisches Sudenburg – Obst und Nüsse
4.   Stimmungsvolles Sudenburg – Glühwein
5.   Kleiner Weihnachtsschmaus – Grünkohl u.a.
6.   Natürliches Sudenburg – Bioprodukte
7.   Kreatives Sudenburg – Malereien, Gebasteltes
8.   Strahlendes Sudenburg – Lampen, Kerzen und mehr
9.   Lustiges Sudenburg – Kinderkarussell
10. regionales Sudenburg – Sudenburger Glühbier
11. Historisches Sudenburg – Ambiente
12. Künstlerisches Sudenburg – Handgefertigtes
13. Köstliches Sudenburg – Spezialitäten
14. Fotogenes Sudenburg – Fotos mit Weihnachtsmann
15. Handwerkliches Sudenburg – Geschenkideen aus Holz

Der Ambrosiusplatz und unsere Halber erstrahlen in festlicher LED-Beleuchtung und Dekoration. Unternehmer, Geschäfte, Händler laden auf unsere Halber auch zum Advents- und Weihnachtseinkauf.
Schauen Sie bitte auf http://www.sudenburg.de/  oder auch  Facebook: Sudenburg , sowie auch auf der StadtteilManagement Seite Halber.biz und Facebook: Halber

DirektKontakt:
Ralf Zander: 0163-7293727  oder Michael Hoffmann: 0172-3929769

Weiterlesen: 2016 Sudenburger Adventsmarkt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen